Grundlagenkurs

Ein Tier zu versorgen bedeutet, viel Verantwortung für dessen Wohlergehen zu übernehmen. Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter, ungeachtet des Fernsehprogramms...Die Kinder lernen bei diesem Eselkurs, dass Esel zwar besonders "süß und knuddelig" sind aber keine Spielzeuge die in die Ecke gelegt und vergessen werden dürfen, wenn man mal kein Interesse mehr an ihnen hat. Ein Tier, egal zu welcher Spezies es gehört, sollte ein Freund sein - ein ganzes Leben lang.

Esel sind frei von Vorurteilen, daher helfen sie vielen Kindern beim aufbauen oder stärken ihres Selbstbewusstseins. Esel sind ehrlich und interessieren sich nicht für Äußerlichkeiten. Für sie zählt der Moment und sie haben ein Motto: "Wie´s in den Wald reinschallt, so schallt es auch heraus".

Auf Grund der hohen Nachfrage haben wir ab 2017 einen Grundlagenkurs speziell für Kinder in unser Angebot aufgenommen. Während dieses Wochenendkurses erfahren die Kinder vieles über die Haltung und Pflege von Eseln.

In Theorie und Praxis können Kinder im Alter von sechs bis sechzehn Jahren ihr Wissen über unsere großen und kleinen Langohren erweitern. Das hier vermittelte Wissen geht weit über die Basics hinaus, die während des Eselführerscheins erworben werden.

Im theoretischen Teil erfahren die Kinder u. a. woher unsere Esel stammen - dies ist ganz wesentlich um zu verstehen, warum Esel und Mulis nicht so pflegeleicht und anspruchslos sind, wie oft behauptet wird.

Die Verhaltensweisen zu kennen sehr wichtig für den richtigen Umgang mit den Tieren. Nur so werden die Kinder in die Lage versetzt, Esel und Situationen richtig einzuschätzen.

Weitere Inhalte sind u. A. Grundlagen der Eselanatomie, Krankheiten, Fütterung, Giftpflanzen, Stallpflege, Fell- und Hufpflege.

Aus Erfahrung wissen wir, dass nichts schöner ist, als soeben Erlerntes gleich in die Tat umzusetzen. Dafür gibt es den praktischen Teil. Hier können die Kinder all ihre neu erworbenen Kenntnisse anwenden. Nach der ersten theoretischen Einführung geht es gemeinsam auf die Koppel - am lebenden Esel ist eine Anatomielektion auch viel besser zu veranschaulichen. Gemeinsam werden Körperteile bestimmt um dann gleich mit den passenden Utensilien gepflegt zu werden.

Die Kinder lernen, wie man einen Esel richtig "anzieht", d. h. aufhalftert und sicher führt. Wenn das auf eingezäuntem Gelände bei allen gut funktioniert geht es mit den Vierbeinern hinaus ins "weite, wilde Land" zu einer schönen Wanderung.

Die praktischen Handhabungen im Stall, auf der Weide und beim Putzen und Führen der Tiere schult die Fähigkeiten der Kinder auf ganz sanfte Weise und mit einer ordentlichen Portion Spaß - denn bei uns dürfen die Kinder sich auch gerne mal nach Herzenslust dreckig machen (Wasser und Seife sind im Preis inbegriffen).

Der Kurs dauert zwei Tage - Sonnabend früh bis Sonntagnachmittag.

Die Kosten für den Kurs betragen 195,- Euro inkl. Verpflegung (wenn Ihr Kind vegan oder vegetarisch isst, teilen Sie uns das bitte rechtzeitig mit) .

Jedes Kind erhält zur Erinnerung ein kleines Präsent

Für die Übernachtung muss selbst gesorgt werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Sie können eine der preiswerten Unterkünfte im Ort buchen.
2. Camping auf dem Gelände des MAFZ - kostenpflichtig
3. Camping auf unserem Gelände - kostenfrei

Auf dem Gelände des MAFZ sind sanitäre Einrichtungen vorhanden und können genutzt werden

Wir stellen keine Übernachtungsaufsicht. Es ist aber auch für die Eltern ein schönes Erlebnis, wenn sie z. B. gemeinsam mit Ihrem Kind Ihr Camping-Lager bei uns errichten und sich am Abend von dem Gelernten und Erlebten des Tages berichten lassen. Tagsüber haben Sie als Eltern dann "frei" und können mal nach Herzenslust die Seele baumeln lassen.

Bei weiteren Fragen zum Kinderkurs und für Kursbuchungen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wenn Sie für die Übernachtung während des Kurses auf unserem Gelände campen wollen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit, damit wir die Örtlichkeit entsprechend vorbereiten können.

Kontakt
Anmeldeformular - Basiskurs für Kinder
Beherbergungsverzeichnis
Termine


Alle unsere Tiere sind gemäß den behördlichen Bestimmungen geimpft und haftpflichtversichert.

Eselfreunde im Havelland e. V.
 
Christine Möller
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Mobil: 0176 34927611

Impressionen - Kinder und Esel

Kinder striegeln die Esel auf der Sommerkoppel

 Gemeinsam werden die Esel geputzt. Dabei lernt sich die Anatomie von ganz alleine.

Ein Mädchen reinigt einem Esel die Hufe

Die Hufreinigung ist wichtig und muss täglich erfolgen. Wenn man es erst einmal gelernt hat, ist es auch gar nicht so schwer.

Waldspaziergang mit Kindern, Eseln und Hund

Wenn das Führen auf der Koppel klappt, geht es hinaus in die Wälder.

Esel und Mädchen beim Verladetraining

Einen Esel in den Hänger zu führen ist eine große Herausforderung. Elli und Ikarus zeigen hier, wie entspannt und toll das aussehen kann.