Grundlagenkurs

Ein ganzes Wochenende nur Esel und Natur. Für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Besonders wenn ihnen im Alltag selten die Möglicheit gegeben ist, näheren Kontakt mit Tieren zu haben, ist unser Kindersommer mit Eseln ein abwechslungsreicher Ferienspaß. Die jungen Menschen können sich bei uns nach Herzenslust austoben - unter Einhaltung einiger Regeln, bedingt durch ihre eigene Sicherheit und das Wohl unserer Tiere.

Esel streicheln, striegeln, füttern gehörte ebenso zum Programm wie eine kleine Eselkunde, damit die Kinder etwas über die wundervollen Grautiere lernen. Die theoretischen Einheiten werden nicht im Unterrichtsraum abgehalten, sondern spielerisch und praxisnah, direkt bei den Tieren, über den gesamten Zeitraum vermittelt. 

Esel sind frei von Vorurteilen, daher helfen sie vielen Kindern beim Aufbauen oder Stärken ihres Selbstbewusstseins. Esel sind ehrlich und interessieren sich nicht für Äußerlichkeiten. Für sie zählt der Moment und sie haben ein Motto: "Wie´s in den Wald reinschallt, so schallt es auch heraus".

Ein Tier zu versorgen bedeutet, Verantwortung für dessen Wohlergehen zu übernehmen. Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter, ungeachtet des Fernsehprogramms...Die Kinder lernen bei unserem Eselsommer, dass Esel "süß und knuddelig" sind aber keine Spielzeuge, die in die Ecke gelegt und vergessen werden dürfen, wenn man mal kein Interesse mehr an ihnen hat. Ein Tier, egal zu welcher Spezies es gehört, sollte ein Freund sein - ein ganzes Leben lang.

Die praktischen Handhabungen beim Putzen und Führen der Tiere schulen die motorischen Fähigkeiten der Kinder auf sanfte Weise. Zusätzlich erwerben Sie Gespür für ein Mitlebewesen sowie Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse eines anderen Geschöpfes. Das alles verbunden mit einer ordentlichen Portion Spaß.

Wissen weiterzugeben ist uns wichtig, doch an diesem Wochenende steht für uns das gemeinsame Vergnügen im Vordergrund. Eselspiele, z.B. Esel über und durch Hindernisse führen gehören zum Programm.

Den abschließenden Höhepunkt bildet eine gemeinsame Eselwanderung mit anschließendem Picknick, direkt auf der Eselweide, umgeben von unseren Eseln - den neuen Lieblingen Ihrer Kinder.

 

Der Kindersommer dauert zwei Tage - Sonnabend früh bis Sonntagnachmittag.

Die Kosten für den Kindersommer mit Eseln betragen 235,- Euro,

inkl. Verpflegung (wenn Ihr Kind vegan oder vegetarisch isst, teilen Sie uns das bitte rechtzeitig mit),

inkl. einem Präsent als Erinnerung,

inkl. Eselführerschein.

Bitte rüsten Sie Ihr Kind mit robuster, wettergemäßer Kleidung aus. Angemessenes Schuhwerk, wandergeeignet und geschlossen, ist Pflicht, für alle Aktivitäten mit den Eseln. Denken Sie bitte auch an ausreichenden Sonnenschutz für Ihr Kind - Basecaps in fröhlichen Sommerfarben können bei uns käuflich erworben werden. 

Für die Übernachtung muss selbst gesorgt werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Sie können eine der preiswerten Unterkünfte im Ort buchen.
2. Camping auf dem Gelände des MAFZ - kostenpflichtig
3. Camping auf unserem Gelände - kostenfrei

Wir stellen keine Übernachtungsaufsicht. Es ist aber auch für die Eltern ein schönes Erlebnis, wenn sie z. B. gemeinsam mit Ihrem Kind Ihr Camping-Lager bei uns errichten und sich am Abend von den Erlebnissen des Tages berichten lassen. Tagsüber haben Sie als Eltern dann "frei" und können mal nach Herzenslust die Seele baumeln lassen.

Bei weiteren Fragen zum Kindersommer und für Buchungen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wenn Sie für die Übernachtung unserem Gelände campen wollen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit, damit wir die Örtlichkeit entsprechend vorbereiten können.

Kontakt
Anmeldeformular - Kindersommer mit Eseln
Beherbergungsverzeichnis
Camping Anmeldung vom MAFZ


Alle unsere Tiere sind gemäß den behördlichen Bestimmungen geimpft und haftpflichtversichert.
 
Impressionen - Kinder und Esel

Kinder striegeln die Esel auf der Sommerkoppel

Gemeinsam Spaß haben, beim Striegeln der Esel. Dabei werden die Kinder etwas über die Anatomie der Esel lernen.

Ein Mädchen reinigt einem Esel die Hufe

Die Hufreinigung ist wichtig und muss täglich erfolgen. Wenn man es erst einmal gelernt hat, ist es auch gar nicht so schwer. Viele Kinder sind besonders stolz, wenn sie es das erste mal geschafft haben, einem Esel die Hufe ohne Hilfestellung zu reinigen.


Waldspaziergang mit Kindern, Eseln und Hund

Das Führen üben wir zuerst auf der Eselwiese. Als abschließender Höhepunkt folgt die gemeinsame Eselwanderung durch die friedliche Brandenburger Waldlandschaft bei uns im Havelland.