Abschied von Eselin Marie

Auf sanften Schwingen fortgetragen weilst Du nicht mehr unter uns.

Unser Eselmädchen Marie wurde in der vergangenen Woche von uns in die Pferdeklinik Seeburg gebracht. Sie hatte eine Darmverschlingung welche die Tierärzte dort erfolgreich operiert haben. Die Heilungsaussichten waren sehr gut.

Eselin Marie in der Pferdeklinik Seeburg


Wir stellten ihr ihre Freundin Ines zur Seite, damit Marie nicht alleine in der klinik sein muss. Einsamkeit an einem fremden Ort ist für einen Esel bekanntlich immer besonders schlimm. Wir wollten erreichen, dass sie sich nicht aufgibt, dass sie kämpft.

Eselin Marie und Eselin Ines in der Pferdeklinik Seeburg


Wir waren optimistisch, doch Marie hörte einfach auf zu fressen. Sie nahm keine Nahrung mehr an und so waren wir einmal mehr genötigt, einen entscheidenden letzten Schritt mit einem unserer Schutzbefohlenen zu gehen. Am Freitag, den 08.Februar 2019 wurde Marie, auf Anraten der Tiermediziner, in Rücksprache mit unserem Haustierarzt, eingeschläfert.

Marie - Der Name bedeutet sinngemäß "die von Gott geliebte". Gott hat nach ihr gerufen und sie ist seinem Ruf gefolgt.  Wir, die wir hier zurückgeblieben sind trauern um die liebenswerte, sanfte Eselin. Sie hat unser Leben mit ihrer Persönlichkeit bereichert. Sie hinterlässt ein große Lücke, sowohl in der Eselherde als auch in unseren Herzen. Sie hat ein Stück von uns mitgenommen in den Himmel. Wir wissen, sie wird dort auf uns warten, doch bis es soweit ist, müssen wir unsere Trauer verarbeiten und für die anderen Seelen da sein, die uns hier brauchen.

Alles Gute auf ewig Marie.

Deine Eselfreunde

 

Eselin Marie auf der Weide in Paaren