Terminkalender

Erste Hilfe für Equiden mit Dr. med. vet. Plank 17. - 18.02.2018
Erste Hilfe beim Equiden unter der Leitung von Dr. med. vet. Stephan Plank
 
Wenn sich Ihr Esel, Muli oder Pferd verletzt oder plötzlich erkrankt, ist es wichtig, möglichst schnell tätig zu werden, um z.B. den Tierarzt richtig informieren zu können. In lebensbedrohlichen Situationen können Sie ihrem Esel, Muli oder Pferd das Leben retten, wenn Sie über ausreichende Kenntnisse verfügen.
 
Unterwegs in Feld und Flut sind Sie möglicherweise der einzige Mensch überhaupt, weit und breit, der in der Lage ist, Erste Hilfe an Ihrem Esel, Muli oder Pferd zu leisten, besonders dann, wenn das Mobiltelefon mal wieder keinen Empfang hat.
 
Dr. med. vet. Stephan Plank, ist deutschlandweit und international tätig und kann Erfahrungen mit verschiedenen Equiden vorweisen. Darüber hinaus ist er Dozent an einer von Deutschlands führenden Ausbildungsinstituten für Tierheilpraktiker. Er hat seinen Schwerpunkt in homöopatischer Heilkunde. Dieses Wissen wird er verstärkt in diesen Kurs einfließen lassen.

Kursgebühren:
 
Wochenendseminar in Theorie und Praxis 120,- € pro Person
Kaffee, Mittagssnack inkl. Erfrischungsgetränk 7,- € Pro Tag, bitte teilt uns mit wenn vegan, vegetarisch oder glutenfrei gewünscht wird.
 
Für Unterkunft muss selber gesorgt werden. Preiswerte Unterkünfte in der Umgebung finden Sie im Beherbergungsverzeichnis. Camping / Übernachtung im Schlafwagen auf Anfrage.
 
min.   7 Teilnehmer
max. 15 Teilnehmer
 
Mitzubringen sind:
Schreibutensilien