Eselwandern, Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg

Das Wandern ist des Müllers Lust...

... und die des Esels erst recht.

Sich gemütlich durch die Natur zu bewegen, einen Zweibeiner sicher am Führstrick, um ihm die schöne Havelländer Landschaft zu zeigen, dass erfüllt unsere Grautiere mit Freude. Wenn die Esel gemütlich durch Feld und Flur schreiten, dann braucht sich kein Stadtbewohner zu sorgen, ob er sicher wieder heim findet - unsere Esel kennen den Weg.

Wie gut unsere Esel sich in den Brandenburger Wäldern rund um Paaren im Glien auskennen, das hat auch Reporterin Julia Gühlholtz vom RBB getestet. Sie ist mit uns und unseren treuen Weggefährten gemeinsam gewandert. Klickt auf das Bild und seht Euch den Bericht in der RBB-Mediathek an.

rbb24 Fernsehbeitrag, Eselwandern, Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg

Bildrechte: RBB, Julia Gühlholtz

Unsere Esel wissen immer, wo es langgeht und wie sie ihre Menschen zu führen haben. Dabei sind sie stets sehr geduldig mit uns Zweibeinern. Sie geben uns ausreichen Zeit, um die Stille der Natur zu genießen und in die Landschaft zu träumen.

Damit wir nicht den Eindruck erhalten, dass Sie ungeduldig werden, stecken sie die grauen Samtnasen gerne mal ins Grün am Wegesrand, knabbern würzige Kräuter und warten, bis wir bereit sind, um weiter zu wandern.

Eselwanderung, Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg

Die Esel gönnen uns gerne eine Pause, damit wir die Natur so richtig genießen können.

Wenn du dich auch mal von einem vierbeinigen Naturspezialisten durch das schöne Havelland führen lassen möchtest, dann buche eine unserer Eselwanderungen.

Unsere vierbeinigen Wanderbegleiter sind sehr gefragt und die Termine sind schnell vergeben. Plane also rechzeitig. Wir nehmen bereits Buchungen für 2021 an, denn in diesem Jahr gibt es nur noch wenige Termine unter der Woche in den Monaten Oktober und November.

Eselwanderung mit Ikarus und Sandor, Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg

Ikarus und Sandor