Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg, Literaturtipp - Puschelohr Ronja von Lutz Richter

Ein eseliges Lesevergnügen für Jung und Alt - unser Literaturtipp

Hallo liebe Esel, hallo liebe Eselfreunde, Hallo liebe Esel, hallo liebe Eselfreunde,

hier schreibt euch Ronja. Ich bin ein Eselmädchen, wohne mit meiner Familie und meinen Kumpels seit vielen Jahren bei den Eselfreunden im Havelland in Paaren.

In diesem Jahr bin ich 10 Jahre alt geworden und da dachte ich mir, ich schreibe mal auf, was ich schon so alles erlebt habe. Und wegen Corona hatten wir ja alle ein wenig mehr Zeit. Ja gut, da ich mit meinen Hufen auf dem Computer nicht ganz so geschickt bin, hat mein Mensch mir ein bissel geholfen.

Herausgekommen ist ein – wie ich finde – ganz liebenswertes Buch für alle Menschen ab 8 Jahren, aber auch den Großen macht es hoffentlich viel Spaß, meine Geschichten zu lesen. Ihr Menschen könnt sie natürlich auch euren Eseln vorlesen, sowas haben wir nämlich alle richtig gerne. Und falls sich der eine oder andere Vierbeiner im Buch wiederfindet, hoffe ich, dass er sich freut.

Mein Mensch heißt übrigens Lutz und ist toll, ich bin richtig froh, dass ich ihn habe. Wir gehen meist zweimal in der Woche spazieren und auch sonst verstehe ich mich super mit ihm. Unsere gemeinsamen Erlebnisse könnt ihr in meinem Buch nachlesen.

So sieht mein Buch aus, das auf der Vorderseite bin ich ...
Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg, Eselbuch, Puschelohr Ronja von Lutz Richter

... das hinten natürlich auch.
Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg, Eselbuch, Puschelohr Ronja von Lutz Richter

Und das haben die Zweibeiner vom Verlag über den Inhalt aufgeschrieben:

Ronja, ein kleines Eselmädchen, wird geboren von einer aus Rumänien stammenden Eselin. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Aus Erzählungen ihrer Mutter erfährt sie, dass ihr Vater ein Poitou-Esel ist. Von ihm hat sie ihren langen Schwanz und ihre puscheligen Ohren, worauf sie besonders stolz ist. Mit ihrem eigenwilligen Charakter ist sie ein Einzelgänger in der Eselherde. Als wieder einmal ein Mensch in ihr Leben tritt und sich um sie bemüht, ändert sich dies. Mit Skepsis und Argwohn betrachtet sie diese neue Bekanntschaft. Nach und nach wächst das Vertrauen und sie werden gute Freunde. Sie erfährt, wie schön es ist Freundschaften zu schließen und gemeinsame Erlebnisse zu teilen. Dabei ist es egal, ob es kleine Begebenheiten auf der Koppel sind oder große Wanderungen. Aus dem kleinen trotzigen Eselmädchen wird im Laufe der Zeit eine angesehene junge Eselin.
 
Falls ihr nun Lust bekommen habt, von meinen Erlebnissen zu lesen: das Buch gibt es bei Amazon und im Buchhandel für 8,99 € zu kaufen.
Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Lesen.

Liebe eselige Grüße
Eure Ronja


Eselfreunde im Havelland e. V., Brandenburg, Eselbuch, Puschelohr Ronja von Lutz Richter